• Textgröße
  • Kontrast
  • #CIB Meldungen
  • 29.11.2021

Treasurer setzen auf Hedge Coordination

Als Alternative zum Competitive Bidding nutzen Unternehmen bei strategischen Transaktionen vermehrt eine Hedge Coordination. Diese bedient vor allem das Bedürfnis nach Transparenz und Kosteneffizienz bei der Absicherung langfristiger Zins- und Währungsrisiken. Die Komplexität darf dabei jedoch zu keinem Zeitpunkt unterschätzt werden. 

In der Sonderbeilage des Finance Magazins zur Structured Finance Kongressmesse erklärt Jochen Schön, Executive Director Corporate Sales bei Crédit Agricole CIB, welche Vor- und Nachteile eine Hedge Coordination für Treasurer birgt und wie diese für alle Parteien zum Erfolg werden kann. Auf der Veranstaltung selbst präsentierte Jochen Schön im Roundtable mit Vertretern von Siemens die Pionierarbeit im Währungsmanagement im M&A-Kontext.

Den vollständigen Artikel können Sie hier herunterladen:

 

Weitere News